Produkt

Köttbullar

Fleischbällchen nach schwedischer Art

Köttbullar
Köttbullar

Zuccini Carpaccio

Zuccini Carpaccio: 0,15 kg Zucchini, in feine Scheibchen gehobelt, 1 EL Sojasauce, 1 EL Essig (Apfelessig), 1 EL Balsamico, 1 Msp. Senf, 4 EL Öl (Oliven), 1 Zitrone(n) davon 1 Msp. Schale, 1 Tomate(n), 1/2 Bund Basilikum, 1 EL Pinienkerne

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zubereitung: Zucchini auf einer Platte anrichten. Aus Sojasauce, Essig, Senf, Öl und Zitronenschale ein Dressing zubereiten und darüber träufeln. Tomate klein würfeln, Basilikum in Streifen schneiden und zusammen mit den Pinienkernen darüber streuen. Sauce etwas einziehen lassen, servieren.

Rezept-Tipp drucken

Köttbullar

Fleischbällchen nach schwedischer Art, aus Schweine- und Rindfleisch, fein zerkleinert, gegart, tiefgefroren 500g Beutel.

|

Energie -
Fett -
davon gesättigte Fettsäure -
Kohlenhydrate -
davon Zucker -
Eiweiß -
Salz -
Produktgewicht -

Nährwerte Köttbullar

Energie 1009 kJ / 243 kcal
Fett 18 g
davon gesättigte Fettsäure 7,1 g
Kohlenhydrate 3 g
davon Zucker 2,1 g
Eiweiß 17 g
Salz 1,6 g
Produktgewicht 500 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100 g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Produkt vergleichen

Zubereitung

  • Heißluftherd: Den Backofen vorheizen. Die gefrorenen Köttbullar auf ein Backblech legen und 12-15 Minuten bei 140 °C im Backofen erhitzen.
  • Pfanne: Die gefrorenen Köttbullar mit Öl oder Margarine in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden rundherum ca. 8-10 Minuten erhitzen.
  • Mikrowelle: Die gefrorenen Köttbullar in eine Schale geben und abdecken. In der Mikrowelle ca. 2 Minuten bei 600 Watt erhitzen.

Zutaten

Schweinefleisch fein zerkleinert (52%), Rindfleisch fein zerkleinert (24%), Zwiebeln, Vollei, Weizenmehl, modifizierte Stärke, Speisesalz, Gewürze, Hefe, Malzextrakt, Rapsöl, Hefeextrakt, Glukosesirup, Stabilisator: Diphosphate; Zitronenfruchtpulver.

Hinweis für Allergiker:
Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten.