Produkt

Schinkengulasch

Schinkengulasch
Schinkengulasch

Nudeln selbermachen

Zutaten: 300 g Mehl, 1/2 TL Salz, 1 TL Olivenöl, 3 Ei(er)

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Zubereitung: In die Küchenmaschine das Messer (wichtig!) einsetzen. Mehl und Salz in die Küchenmaschine geben. Eier und Olivenöl in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen. Die Küchenmaschine auf Stufe 2 stellen und die Mischung aus Eiern und Olivenöl zufügen. Die ganze Masse für 4 Minuten mit der Maschine bearbeiten.

Den hergestellten Nudelteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde Teig in mehrere Portionen nach Bedarf teilen (z.B. dritteln, vierteln). Jede Portionen dünn mit einem Nudelholz ausrollen und anschließend in Streifen schneiden (man kann bei Bedarf auch Farfalle daraus formen).

Die Nudeln nun in siedendem Wasser so lange kochen, bis die gewünschte Bissfestigkeit erreicht ist.

Rezept-Tipp drucken

Schinkengulasch

Aus dem Schweineschinken geschnitten.

|

Energie -
Fett -
davon gesättigte Fettsäure -
Kohlenhydrate -
davon Zucker -
Eiweiß -
Salz -
Produktgewicht -

Nährwerte Schinkengulasch

Energie 505 kJ / 120 kcal
Fett 4 g
davon gesättigte Fettsäure 1,5 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 21 g
Salz 0,7 g
Produktgewicht 400 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100 g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Produkt vergleichen

Zubereitung

  • Pfanne: Das Gulasch entnehmen und in einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten gut anbraten.

Zutaten

Schweinefleisch (100%)