Produkt

Suppenfleisch

Vom Rind, ohne Knochen

Suppenfleisch
Suppenfleisch

Rindersuppe

Zutaten: 3 Liter Wasser (Salzwasser), 1 kg Suppenfleisch (Rippenstück, Brustkern, Tafelspitz oder Bauchfleisch), 1 Bund Suppengrün, 3 Pfefferkörner n. B. Gemüse - Reste, etwas Muskat evtl. Knochen (Suppenknochen), evtl. Leber oder Milz, evtl. Lebensmittelfarbe (Zuckercouleur)

Zubereitungszeit: ca. 3 Stunden

Zubereitung: In 3 Liter Salzwasser gibt man 1 kg Suppenfleisch, Suppengrün sowie Gemüsereste (Kohl oder Wirsing, Blumenkohl, Kohlrabi), 3 - 4 Pfefferkörner und ganz wenig grob gehackte Muskatnuss. Dies lässt man 2 1/2 Stunden zugedeckt langsam kochen.

Den Schaum schöpft man fleißig ab. Möchte man hauptsächlich eine kräftige Suppe kochen, so setzt man das Fleisch in kaltem Wasser zu und schöpft den Schaum nicht ab. Man kann aber auch, statt Fleisch Knochen, etwas Leber oder Milz sieden. Ist die Suppe sehr fett, so schöpft man das Fett ab und verwendet es zum Dünsten von Gemüse.

Die Suppe wird langsam durch ein feines Tuch geseiht und mit etwas Zuckercouleur gefärbt.

Rezept-Tipp drucken
Energie -
Fett -
davon gesättigte Fettsäure -
Kohlenhydrate -
davon Zucker -
Eiweiß -
Salz -
Produktgewicht -

Nährwerte Suppenfleisch

Energie 661 kJ / 158 kcal
Fett 9,0 g
davon gesättigte Fettsäure 4,1 g
Kohlenhydrate 0,3 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 19 g
Salz 0,06 g
Produktgewicht 500 g

Alle Angaben beziehen sich auf 100 g Packungsinhalt und unterliegen den natürlichen Schwankungen.

Produkt vergleichen

Zubereitung

  • Kochtopf: Das Suppenfleisch mit 1/2 TL Salz, 6 weißen Pfefferkörnern, 1 Lorbeerblatt, 5 Pimentkörnern, 1,5 Liter Wasser und 1 kleingeschnittenem Bund Suppengrün aufkochen. Die Suppe ca. 1 1/2 Stunden langsam köcheln lassen.

Zutaten

100 % Rindfleisch.