Sommeranfang

Mehr erfahren

Genießen mit uns!

Sommmerrrr...

Spaghetti Carbonara á la Tillmans
Spaghetti Carbonara á la Tillmans

- Rezept der Saison -

Spaghetti Carbonara á la Tillmans

Weiterlesen

Tillman's Crusty Ham
Tillman's Crusty Ham
Tillman's Crusty Ham
Tillman's Crusty Ham

Tillman's Crusty Ham

Wissenswertes rund um den Schinken...

mehr erfahren
Wissenswertes rund um den Schinken...

Taditionell stammt Schinken aus der Schweinekeule. In den Leitsätzen des Deutschen Lebensmittelbuches zu Fleisch und Fleischerzeugnissen gibt aber es keine spezielle Definition von Schinken. Dort ist Folgendes vermerkt: Bei Bezeichnungen ohne Hinweis auf die Tierart (Schinken, Geräuchertes, gegart, Geselchtes, gegart, Schwarzgeräuchertes, Pökelfleisch, gegart, Gekochtes Surfleisch, Pökelbraten usw.) handelt es sich - soweit in den Leitsätzen nichts Gegenteiliges angegeben ist - um Teile von Schweinen; im übrigen wird auf die Tierart hingewiesen (Gekochter Rinderschinken, Gekochtes Rinderpökelfleisch, Gekochter Kalbsschinken, Gekochte Kalbskarbonade usw.)".

Und weiter:" Bei Bezeichnungen ohne Hinweis auf einen Tierkörperteil handelt es sich - soweit in den Leitsätzen nichts Gegenteiliges angegeben ist - um Teile der Hinterextremität (Hinterschinken, Schlegel, Keule). Stammt der Schinken aus der Vorderextremität spricht man von Vorderschinken. Spricht man also nur von Schinken, ist in der Regel die Keule des Schweines gemeint.

Beim Rinderschinken gibt es Kalbs- oder Rinderschinken. Beides wird aus der Keule geschnitten. Putenschinken stammt sowohl aus Ober- oder Unterkeule aber auch aus der Brust. Bei der Herstellung von Rohschinken (im Gegensatz zum Kochschinken) unterscheidet man zwischen zwei Arten des Haltbarmachens: Räuchern und Trocknen.

Geräucherter Schinken wurde eher nördlich der Alpen hergestellt, da das Klima keine alleinige Trocknung an der Luft erlaubte. Typische Beispiele geräucherter Schinkensorten sind: Schwarzwälder Schinken, Schinkenspeck, Westfälischer Knochenschinken. In den südlichen Ländern konnte man dagegen aufgrund des wärmeren Klimas den Schinken an der Luft trocknen ohne dass er verdarb. Geräucherter Schinken braucht einige Wochen bis er gereift ist, luftgetrockneter Schinken dagegen Monate oder sogar Jahre.

Einfach lecker!

zum Produkt

Lieblingsrezept der Saison

Spaghetti Carbonara á la Tillmans

Mit Tillman's Crusty Ham zum leckeren Abendessen - in nur 3 Schritten!

Spaghetti Carbonara á la Tillmans

Einkaufsliste:
- Tillman's Crusty Ham
- Spaghetti
- Parmesan
- weitere Zutaten

Spaghetti Carbonara á la Tillmans

Schritt 1:
Die Nudeln zubereiten...

Schritt 2:
... ebenso die Carbonara-Sauce ...

Schritt 3:
... wenn alles fertig ist kann angerichtet werden! Guten Appetit!

mehr erfahren
Spaghetti Carbonara á la Tillmans
Spaghetti Carbonara á la Tillmans
Spaghetti Carbonara á la Tillmans
Der Sommer ist da...

Der Sommer ist da...

... und mit unseren Produkten können Sie diesen ganz besonders gut genießen!

mehr erfahren

Wir sind Ihr Genuss-Begleiter!

Wir sind Ihr Genuss-Begleiter!

Einkaufsliste:
- Tillman's Crusty Ham
- Spargel
- Butter
- usw...