Beerensorten

Beerenobstsorten – reiche Beerenvielfalt für den Garten

Nicht bei allen Beeren handelt es sich um echtes Beerenobst. Viele Arten werden nur aufgrund ihrer Form als Beere bezeichnet. Angesichts der großen Vielfalt an verschiedenen Beerensorten und Beerenobstsorten fällt die Entscheidung für die passenden Sträucher nicht immer leicht.

Himbeeren

Himbeeren gibt es in drei Farben: rot, gelb und schwarz. Die Früchte sind genaugenommen keine Beeren, werden aber aufgrund ihrer Form als solche bezeichnet. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich im Geschmack beträchtlich.

Erdbeeren

Die beliebtesten Beeren in Hausgärten sind eigentlich Steinsammelfrüchte und keine Beeren. Anders als Beerensträucher werden die wesentlich kleineren Pflanzen in Reihen in Beeten angepflanzt. Erdbeeren gibt es vielen Variationen, die sich geschmacklich und in der Größe unterscheiden.

Brombeeren

Brombeersträucher bilden lange Ranken, die sehr schnell wachsen. Die schwarzen Beeren sind ebenfalls kein echtes Beerenobst. Bei der Anpflanzung im Garten ist Vorsicht geboten, da sich die Pflanzen nur schlecht im Zaum halten lassen. Die Sortenauswahl spielt keine besondere Rolle, da der Geschmack sich nur wenig unterscheidet.