Qualität

Garantierte Frische dank Inline-Produktion

Das einzigartige Tillman’s Qualitätsprinzip verbindet Frische, Sicherheit und höchste Hygiene unter einem Dach.

Frische und Qualität sind untrennbar mit dem Namen Tillman’s verbunden. Seit Jahren ist es unser Anspruch, hochwertige Lebensmittel mit erstklassigem Geschmack herzustellen. Dabei setzen wir auf ein einzigartiges Qualitätsprinzip, das Frische, Sicherheit und höchste Hygiene miteinander verbindet. Aus diesem Grund verwendet Tillman’s ausschließlich bestes Fleisch und ausgesuchte Rohstoffe und Zutaten zur Herstellung. Sicherheit ist in allen Produktionsstufen oberstes Gebot und wird bei uns durch kompromissloses Qualitätsmanagement aller Verarbeitungsschritte gewährleistet. Dazu gehört auch die permanente mikrobiologische, sensorische und chemische Überwachung unserer Produkte in unabhängigen Lebensmittel-Laboren.

Die größte Rolle aber spielt die sorgfältige Herstellung und Verarbeitung der Produkte. Bei Tillman’s findet der gesamte Produktionsprozess unter einem Dach statt – in der sogenannten Inline-Produktion. Die gesamte Wertschöpfungskette von der Schlachtung, über die Veredelung bis hin zum verpackten Produkt erfolgt an einem Standort. Damit stellen wir eine konsequente Qualitätskontrolle sicher und gewährleisten eine ununterbrochene Kühl- und Hygienestrecke.

Unsere Kunden wissen, was sie daran haben: absolute Frische, höchste Qualität und leckeren Geschmack.

Höchste Priorität: Lebensmittelsicherheit

Fleisch ist ein besonderes Lebensmittel, deshalb haben unsere Fachleute technische Feinheiten und Abläufe im Sinne der Lebensmittelsicherheit entwickelt. So stellen sie sicher, dass Geschmack, Konsistenz, Frische und Textur unserer Produkte tagtäglich auf gleich hohem Niveau bleiben.

Durchgängige Systeme für die Rückverfolgung

Auf jedem Etikett unserer Artikel ist die genaue Charge vermerkt. Die Nummer zeigt uns in unseren Datenbanken, welche Rohstoffe verwendet wurden und wo sie herkommen. Auch die Produktionszeit ist hinterlegt. Stellt ein Mitarbeiter fest, dass ein Produkt möglicherweise ein Risiko beinhaltet, ermöglicht uns das System, betroffene Chargen frühzeitig zu sperren.

Prüfung in Kontroll-Rhythmen

Um die Lebensmittelsicherheit kontinuierlich zu gewährleisten, unterliegen unsere Produkte regelmäßigen Kontroll-Rhythmen durch das Prüfcenter von QS Qualität und Sicherheit GmbH (kurz QS). Im Prüfcenter untersuchen Mitarbeiter der Qualitätssicherung unter anderem folgende Punkte:

  • Etiketten
  • Packung
  • Fremdkörper
  • Röntgencheck
  • Gewichtsprüfung
  • Probennahme (Rückstellmuster, Verkostungsmuster, Chemie, Mikrobiologie)
  • Bratkontrolle und Verkostung
  • Erfahrene Abwicklung von Systemen zur Freigabeuntersuchungen für Risikoprodukte in akkreditierten Laboren

Optimale Hygiene dank Toptechnologie – das Cleanarium

Das einzigartige Qualitätsprinzip von Tillman’s verbindet absolute Frische, höchste Sicherheit und vorbildliche Hygiene unter einem Dach. Ein Beispiel, das zeigt, warum unser Hackfleisch so überragend frisch ist: das weltweit einzigartige „CLEANARIUM“.

Das Cleanarium ist ein besonderer Super-High-Care-Bereich, dem frisch zerlegter Rohstoff über automatische Transportwege zur robotergesteuerten Hackfleisch-Herstellung zugeführt wird. Das Hackfleisch wird anschließend schonend gewolft und sofort verpackt. So bleibt die Frische optimal erhalten und die Einhaltung höchster Hygienestandards ist garantiert.

Ressourcenschonende Produktion der Umwelt zuliebe

Die Lebensmittelindustrie ist eine energieintensive Branche. Als eines der führenden Unternehmen der Fleischbranche sind wir uns der Verantwortung bewusst, natürliche Ressourcen zu schützen und Energie zu sparen. Deshalb setzen wir Ressourcen wie Wasser und Energie optimal ein, um sie für künftige Generationen zu erhalten und um den Schutz von Umwelt, Mensch und Tier zu sichern. Unser Fokus liegt darauf, unseren Verbrauch natürlicher Ressourcen stetig zu reduzieren.

Zusätzlich investieren wir kontinuierlich in moderne Technologien, um noch nachhaltiger zu werden. Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir daran, nachhaltige und ressourcenschonende Verpackungskonzepte zu entwickeln und mit dem Lebensmitteleinzelhandel in die Regale zu bringen. So werden wir unseren Ansprüchen in Sachen Ressourcenschutz auf mehreren Ebenen gerecht.

Nachhaltige Standards

Tillman’s ist nach dem Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001 und nach dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Das sind weltweit gültige Normen für systematisches Energiemanagement. Beide Zertifikate legen die Anforderungen und Normen zu Ökobilanzen fest. Für diese Zertifikate haben wir aufwändige Audits durchgeführt, die regelmäßig wiederholt werden. Zudem erstellen wir jährlich eine CO2-Bilanz unseres Unternehmens zur Messung unseres Energieverbrauchs. Anhand dieser Daten ist es möglich, weitere Vorgehensweisen zu erarbeiten, um noch ressourcenschonender zu werden.

Optimales Ressourcenmanagement durch Blockheizkraftwerk

Tillman’s nutzt sowohl für die Produktion als auch für die Kühlung größtenteils eigens erzeugten Strom aus den betriebseigenen Blockheizkraftwerken (BHKW). Unsere BHKW folgen einer anspruchsvollen Technik, die auf der neuartigen NH3-Absorbertechnik basiert. Mithilfe unserer BHKW lassen sich die Strommengen des Energieanbieters und die selbst produzierte Strommenge effizient und einfach steuern. Wir nehmen eine gleichmäßige Strommenge von unserem Anbieter ab und können diese im Falle auftretender Spitzen durch unsere Eigenversorgung abdecken.

Nachhaltige Verpackungen

Neben dem Engagement, Ressourcen in der Produktion und Kühlung zu sparen, investiert Tillman‘s auch in moderne, nachhaltige Verpackungen. Zusammen mit unserem Partner Fuji haben wir eine revolutionäre Frischfleischverpackung entwickelt: die Flow Pack-Verpackung. In ihr wird ein Teil unserer SB-Ware vermarktet. Im Vergleich zur herkömmlichen MAP-Schale besteht diese neue Verpackung aus einer lediglich auf 4,6 g taxierten Folie. Damit werden pro Verpackungseinheit bis zu 70 % Plastik eingespart. Trotzdem bietet das Material besten Lebensmittelschutz. Die Folie, die zur Herstellung der Flow-Pack-Verpackung verwendet wird, besteht zudem aus zu 100 % recyclebarem Material.

Agenda t30
Auf dem Weg in die nächste Generation.

1971 als Familienunternehmen gegründet ist die Tönnies Gruppe zu einem der fortschrittlichsten, innovativsten und führenden Fleischproduzenten Europas gewachsen. 16.500 Mitarbeiter in acht Ländern sind der Erfolg einer Teamleistung seit fast 50 Jahren.

Im Rahmen des Tönnies Nachhaltigkeitsmanagements hat das Unternehmen alle relevanten Nachhaltigkeitsthemen analysiert und gemäß international anerkannter methodischer Vorgehensweisen der Wesentlichkeitsanalyse priorisiert. Acht Kernthemen der Nachhaltigkeit wurden definiert.

Jetzt hat sich das Unternehmen auf den Weg in die nächste Generation gemacht. Die Unternehmensführung hat sich die Agenda t30 gestellt. Damit ist eine Nachhaltigkeitscharta definiert, die dem Auftrag der Eiweißversorgung für Milliarden Menschen und gleichzeitig den gesellschaftlichen Ansprüchen an die Fleischproduktion gerecht wird, die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens und seiner landwirtschaftlichen Partner behauptet und die Arbeitsplätze nachhaltig sichert.

Transparenz und Vertrauen dank fTrace

Gerade im Lebensmittelbereich spielen Transparenz und Vertrauen für Kunden eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Insbesondere beim Fleisch interessieren sich Verbraucher neben der Frische und der Qualität der Produkte auch verstärkt für die Herkunft der Rohstoffe. Zusätzlich fordern Behörden und Gesetzgeber gleichermaßen mehr Transparenz in der Lieferkette. Deshalb setzt Tillman’s bei vielen Produkten auf fTrace, um diese Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe zu gewährleisten.

Mit fTrace erhalten Verbraucher größtmögliche Transparenz bei jedem Einkauf. So können sie direkt über das Smartphone auf alle relevanten Daten zugreifen und erhalten Zusatzinformationen, wie Qualität und Haltung, zu vielen unserer Produkte. Das Einscannen des Barcodes genügt, um sehen zu können, woher das Produkt stammt und wann es verarbeitet wurde. Verbraucher erwarten die Möglichkeit, sich bereits vor dem Kauf umfassend über das Produkt zu informieren und chargengenau zurückzuverfolgen. Das erhältst du mit fTrace. Zusätzlich sind dort tolle Rezepttipps und Informationen zur Qualität des Produktes verfügbar.

Vorteile

  • Größtmögliche Transparenz
  • Alle relevanten Daten auf einen Blick
  • Nützliche Informationen zur Qualität und Haltung
  • Leckere Rezeptideen

Ausgezeichnete Qualität

Bei Tillman’s spielen Qualität, Sicherheit und Vertrauen eine große Rolle. Das zeigen die verschiedenen Zertifikate, mit denen unsere Produkte ausgezeichnet werden.

DE-ÖKO-044

Das Bio-Siegel kennzeichnet Lebensmittel und deren Zutaten, die aus dem ökologischen Landbau stammen. Die Einhaltung der Vorgaben wird durch unabhängige Kontrollstellen überprüft. Jede Kontrollstelle hat eine eigene Kontrollstellennummer, die wiederum auf den Packungen im Zusammenhang mit dem Öko-/Bio-Kennzeichen abgebildet sind.

QS-Prüfsystem für Lebensmittel

Das QS-Prüfzeichen der QS Qualität und Sicherheit GmbH belegt die geprüfte Qualitätssicherung bei frischen Lebensmitteln. Das Siegel umfasst die komplette Lieferkette vom Landwirt bis zur Ladentheke. Der Landwirt ist in diesem Fall ebenso Teilnehmer dieses unternehmensübergreifenden Lebensmittelsicherheitssystems. Die Einhaltung der QS-Regularien wird regelmäßig durch neutrale Zertifizierungsstellen kontrolliert.

International Featured Standards

Der IFS Food-Standard ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Verfahren sowie Produkte. IFS Food kommt dort zum Einsatz, wo Produkte „verarbeitet“ werden oder wo bei der Erstverpackung die Gefahr einer Kontamination des Produktes besteht. Der IFS Food Standard ist wichtig für alle Hersteller von Lebensmitteln, insbesondere für die Hersteller von Eigenmarken, da viele Anforderungen die Einhaltung von Spezifikationen prüfen.

RSPO

Um Produkte, die nachhaltig erzeugtes Palmöl enthalten, handeln und diese mit einer RSPO-Aussage etikettieren zu können, muss innerhalb der gesamten Lieferkette jede Produktions- bzw. Handelsstufe die RSPO Supply Chain Certification (SCC) Richtlinien einhalten. Hierfür müssen sie durch eine unabhängige, akkreditierte Zertifizierungseinrichtung zertifiziert werden.  Dies beginnt bereits bei der Palmölmühle und geht über sämtliche Verarbeitungsstufen bis hin zum Endprodukt.

Orgainvent

Mit dem ORGAINVENT-System zur Herkunftskennzeichnung von Fleisch können die gesetzlich geforderten Herkunftsangaben zu Rinder-, Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch in den Unternehmen korrekt und rückverfolgbar gemacht werden. Zusätzlich werden auch alle freiwilligen „Mehrwert“-Angaben zu Fleisch mit dem ORGAINVENT-System vorab geprüft und abgestimmt sowie in der täglichen Arbeit sicher und nachvollziehbar dokumentiert.

VLOG 

Für Lebensmittel mit einer „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnung oder einem entsprechenden Label gilt:

  • Ein Verbot des Einsatzes von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) oder Teilen davon,
  • ein Verbot des Einsatzes von Vitaminen, Aromen, Enzymen und anderen Lebensmittelzusatzstoffen, die mithilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen hergestellt wurden und
  • eine Fütterung ohne gentechnisch veränderte Pflanzen. Dabei müssen strenge Fristen eingehalten werde.

Beter Leven 

Beter Leven (deutsch: Besseres Leben) ist die Lösung des niederländischen Tierschutzbundes (SPA) zur Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft. Das „Better Life“-Label ist Untersuchungen zufolge das bekannteste Lebensmitteletikett unter den niederländischen Verbrauchern. Es hat drei Ebenen, die dazu beitragen die Tierwohl-Standards zu erhöhen  und den Landwirten und Verbrauchern die Möglichkeit bieten, den Tierschutz Schritt für Schritt zu verbessern. Die Auditierung von Bauernhöfen, Schlachthöfen und Produktionsstätten wird von unabhängigen Zertifizierungsstellen durchgeführt, die nach den Akkreditierungsregeln der EU arbeiten.

Varken van Morgen

Das Varken van Morgen-Programm ist ein Qualitätsprogramm für Schweinehalter, das Standards für die nachhaltige Produktion von Schweinefleisch sichert. Diese gehen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus.  Mit Hilfe dieses Programms wird versucht, frisches Schweinefleisch in den niederländischen Supermärkten nachhaltiger zu machen. Die Basis dieses Programms liegt im Standard IKB Pig / GlobalG.A.P. Dieses Sicherungssystem für Schweine wurde entwickelt, um Garantien über die Qualität und Herkunft von Fleisch sowie die angewandten Produktionsmethoden zu geben.